Verband der Bergbauzulieferindustrie e.V. Verband der
Bergbauzuliefer-
industrie e.V.

< J. D. Theile GmbH & Co. KG

J. D. Theile GmbH & Co. KG

Letmather Straße 26
58239 Schwerte

Telefon: +49 2304 757 0
Telefax: +49 2304 757 177

E-Mail: verkauf@jdt.de
Web: www.jdt.de
Ansprechpartner:

Verkauf Bergbau
Jarmila Thill
+49 2304 757 148
jary.thill@jdt.de

Verkauf Bergbau/Industrie
Alfred Weigel
+49 2304 757 167
alfred.weigel@jdt.de

Technische Leitung
Jörg Wirtz
+49 2304 757 196
joerg.wirtz@jdt.de

Unternehmen

Seit 1819 setzt JDT als Made-in-Germany-Unternehmen mit Leidenschaft auf höchste Produktqualität, Innovationskraft, maximale Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und auf einen kundenorientierten Service in allen Geschäftsfeldern. Heute ist JDT mit rund 200 qualifizierten Mitarbeitern einer der weltweit führenden Hersteller kompletter Kettensysteme und Zubehör für Bergbau und Industrie sowie Systemintegrator von Robotern in der Industrieautomation.

Bergbauketten sind in der Regel härtesten Beanspruchungen ausgesetzt. Ein frühzeitiges Versagen führt zu Betriebsstillständen im Abbau und ist für den Betreiber wirtschaftlich nicht vertretbar. JDT stellt an sich den kompromisslosen Anspruch, Ketten und Zubehör für den Hochleistungsabbau in unübertroffener Qualität zu fertigen. Eine eigene Forschungsabteilung sichert eine bestmögliche Werkstoffauswahl. Es werden nur Stähle erstklassiger Stahlerzeuger verwendet. Fortlaufend modernisierte Fertigungsprozesse in Verbindung mit einer kontinuierlichen Qualitätsüberwachung garantieren Werte weit oberhalb der Norm. Selbstverständlich steht JDT seinen Kunden weltweit mit Rat und Tat zur Seite.

Zu den verschiedensten Anforderungen in der Industrie können in den Güteklassen 8, 10 und 12 passende Kettengehänge geliefert werden. Zubehör in Form von Schmiedeteilen wie Haken, Verbindungs- und Verkürzungselementen sowie einem breiten Angebot an Anschlagpunkten runden das Sortiment ab. Zudem gehören Sonderanschlagmittel für die individuelle Anwendung zum Tagesgeschäft und JDT bietet dem Anwender durch entsprechende Beratung und eigene Konstruktion die passende Lösung. Um die Sicherheit dieser Anschlagmittel zu gewährleisten, steht ein zertifiziertes Prüfteam mit mobilen Prüffahrzeugen zur Verfügung, um die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen direkt bei den Anwendern durchzuführen.

Mit der Integration von Industrierobotern in die eigene Produktion optimiert JDT seit mehr als 15 Jahren Qualität, Effektivität und Wirtschaftlichkeit der eigenen Fertigungsprozesse. Aus der Überzeugung heraus auch für andere Unternehmen große Einsparpotenziale erschließen zu können, realisiert das Geschäftsfeld JDT robotics schnell und einfach Automationsanlagen – immer begleitet von den besonders kundenorientierten JDT-Services.

Gewerke: Bergbau, Anschlagmittel, Zurrmittel, Industrieautomation, Offshore, Windkraft

Gewerke / Schwerpunkte
Bergbau

Bergbauketten sind in der Regel härtesten Beanspruchungen ausgesetzt. Ein frühzeitiges Versagen führt zu Betriebsstillständen im Abbau und ist für den Betreiber wirtschaftlich nicht vertretbar. JDT stellt an sich den kompromisslosen Anspruch, Ketten und Zubehör für den Hochleistungsabbau in unübertroffener Qualität zu fertigen. Grundlage hierzu ist eine intensive Forschung und Entwicklung in allen Bereichen. Eine eigene kreative Konstruktionsabteilung strebt bei Zusammenarbeit mit den renommiertesten Anlagenbauern und Betreibern nach innovativem Design von Ketten und Zubehör.

Eine eigene Forschungsabteilung sichert eine bestmögliche Werkstoffauswahl. Es werden nur Stähle erstklassiger Stahlerzeuger verwendet. Fortlaufend modernisierte Fertigungsprozesse in Verbindung mit einer kontinuierlichen Qualitätsüberwachung garantieren Werte weit oberhalb der Norm. Selbstverständlich steht JDT seinen Kunden weltweit mit Rat und Tat zur Seite.

Download Katalog

Anschlagmittel

Kunden aus aller Welt vertrauen auf JDT Anschlagmittel. Die JDT Anschlagmittel in den Güteklassen 8, 10 und 12 werden mit zahlreichen Qualitätskontrollen über den gesamten Produktionsprozess gesichert. So kann JDT auch bei den Anschlagmitteln eine Produktgüte weit über der Norm garantieren. Das Fundament der Güte der JDT Produkte ist das Werkstoff- und Produktionswissen aus mehr als 200 Jahren.

Neben den Anschlagmittel bietet JDT ein breites Produktprogramm an Anschlagpunkten. Schweiß- und schraubbare Anschlagpunkte mit Tragfähigkeiten bis zu 50 Tonnen bieten für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Reichen die serienmäßigen Anschlagmittel doch nicht aus, das Transportproblem zu lösen, bietet sich nur eine individuelle Lösung an, die vor Ort oder anhand von eingesandten Zeichnungen von uns realisiert werden kann. Durch langjährige Erfahrungen in diesem Bereich sind wir in der Lage das passende Anschlagmittel zu konstruieren und zu fertigen.

Download Katalog

Zurrmittel

Das Programm der JDT Zurrmittel in den Güteklassen 10 (ENORM) und 12 (MAXNORM) bietet Ihnen eine bestmögliche Ladungssicherung – eine zwingende, gesetzliche Notwendigkeit.

Die sachgerechte und ordnungsgemäße Ladungssicherung muss die Ladung beim Transport gegen die auftretenden physikalischen Bewegungskräfte sichern. Im Falle einer nicht ordnungsgemäßen Ladungssicherung ist ein eintretender Schadensfall durch die Versicherung nicht oder nur teilweise abgedeckt. JDT bietet Ihnen das gesamte Zurrmittelprogramm über Ratschenspanner, komplette Zurrketten, Zurrpunkte sowie Zubehör zur Verzurrung Ihrer Ladung.

Durch Optimierungen hinsichtlich der Punkte Gewicht und Ergonomie bieten die Bauteile von JDT ein anwenderfreundliches Handling und eine sichere Handhabung.

Download Katalog

Industrieautomation

Mit der Integration von Industrierobotern in die eigene Produktion optimiert JDT seit mehr als 15 Jahren Qualität, Effektivität und Wirtschaftlichkeit der eigenen Fertigungsprozesse. Aus der Überzeugung heraus auch für andere Unternehmen große Einsparpotenziale erschließen zu können, realisiert das Geschäftsfeld JDT robotics schnell und einfach Automationsanlagen – immer begleitet von den besonders kundenorientierten JDT-Services.

Durch die gemeinsame Inhaberschaft von JDT und Hidde, konnte in der Firma Hidde ein starker Partner aus der Automationstechnik gewonnen werden. Die Zusammenarbeit beider Unternehmen hat bereits nach kurzer Zeit einen hohen Mehrwert für unsere Kunden ergeben. Das Einsatzgebiet umfasst dabei einfache Handarbeitsplätze bis hin zur robotergestützten Fertigungszelle.

Download Katalog

Offshore

JDT stellt bereits seit Beginn der 90er Jahre geschweißte Kettengehänge für den Einsatz mit Offshore Containern her. Während der Jahre ist JDT somit zu einem der weltweit führenden Hersteller für Offshore Kettengehänge nach DNV 2.7-1 geworden.

Seit vielen Jahren verfügt JDT über die Typengenehmigung des DNV und liefert die entsprechenden Ketten weltweit in die verschiedenen Märkte.

Ein weiterer Schritt vorwärts, war die Markteinführung der ENORM (Güteklasse 10)–Ketten. Ebenfalls erhielten wir hier die Typengenehmigung des DNV und beliefern mit wachsenden Marktanteilen und großem Erfolg unsere Kunden in diesem Marktsegment. Ein geringeres Gewicht und eine erhöhte Verschleißbeständigkeit in den harten Umwelteinflüssen auf See sind die großen Vorteile der JDT ENORM Ketten.

Download Katalog

Windkraft

Strom aus Windkraft spielt im Zuge der im Prozess befindlichen Energiewende eine vermehrt tragende Rolle. JDT verfügt beim Aufbau von Windkraftanlagen mit dem Einsatz seiner speziell entwickelten Anschlagsysteme über jahrelange Erfahrung. Durch die stetige Vergrößerung und daraus resultierende Gewichtszunahme der Turmsegmente, wurde bei JDT eine Vielzahl von Gegenhalteplatten-Systemen entwickelt. In Verbindung mit unseren ENORM-Anschlagmitteln der Güteklasse 10 sowie den speziell kugelgelagerten Anschlagwirbeln THEIPA Point, kann beim Aufbau eine Tragfähigkeit von bis zu 100 t gewährleistet werden.

Download Katalog

Produkte / Dienstleistungen
Bergbaukette F-Class

JDT produziert hochwertige Bergbauketten mit einem Durchmesser von 22 mm bis 60 mm. Die JDT F-Class® Ketten zeichnen sich durch besondere Formgebung ihrer Vertikalglieder aus. Ihr patentiertes Design mit ausgebildetem Verklankungsschutz verhindert Schäden und Betriebsausfall infolge von Hängekette am Antrieb und verringert die Gefahr des Eintauchens der Vertikalglieder am Mitnehmer. Durch Optimierung der Querschnitte vermeiden F-Class® Ketten betriebsbedingte Spannungsspitzen in den Vertikalgliedern. Bei vorgegebener Nenndicke wird die Bauhöhe der Kette deutlich reduziert. Unsere Baureihen Typ „W“ sind damit die Alternative zu Flach- und Combiketten. Alle sonstigen Fördererelemente können weiterverwendet werden. Reibung zwischen Kette und Rinnenboden wird drastisch reduziert. Ein sägendes Verhalten der Kette, das zu Rillen im Rinnenboden und zu Reibmartensit an den Kettenschenkeln führen kann, wird vermieden. Erfahrungsgemäß sind Leistungsbedarf und Stromaufnahme beim Einsatz unserer F-Class Kette geringer.

Bergbauschloss

Das Programm der JDT Bergbauschlösser umfasst Block- und Flachschlösser.

Das bewährte JDT Blockschloss für Förderer im Hochleistungsbergbau. Für den vertikalen Einsatz in Flach-, Combi- und F-Class® Ketten. Die mechanischen Eigenschaften liegen deutlich über der DIN 22258-3. Durch eine Zink-Nickel Beschichtung werden deutlich höhere Standzeit erzielt. Durch eine optimierte Führungsgeometrie bietet das Blockschloss eine leichte Montage und Demontage.

Das JDT Theipa Flachschloss ist aufgrund seiner universellen Einsetzbarkeit eines der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Kettenverbindungselemente im Bergbau. Für den horizontalen Einsatz in Rund-, Flach-, Combi- und F-Class Ketten. In Rundstahlketten auch vertikal einsetzbar. Zweiteilige Ausführung garantiert einfachste Montage und sicheren Lauf über das Kettenrad. Durch den JDT-HO Werkstoff bietet das Flachschloss eine optimale Festigkeit und Zähigkeit.

Anschlagwirbel Theipa Point

Der Anschlagwirbel Theipa Point ist die fortschrittlichste Generation der kugelgelagerten Anschlagpunkte. In schraub- und schweißbarer Ausführung bietet der Theipa Point Tragfähigkeiten von bis zu 50 t im Einstrang. Die schraubbare Ausführung ist standardmäßig in den Gewindeausführungen von M8 bis M100 verfügbar. Abweichende Gewindeausführungen sind auf Anfrage lieferbar.

Die zusätzliche Lagerung garantiert ein ruckfreies Drehen und Wenden auch unter Last. Der Wirbel ist 180° schwenkbar und 360° drehbar.

Durch die mechanisch ausgebildete Abstützfläche bietet der Wirbel eine verbesserte Auflage.

Anschlagmittel Güteklasse 10

Den JDT Anschlagmitteln aus der ENORM 10-Baureihe verleiht der von JDT speziell ausgewählte Werkstoff bei Einhaltung der Vorgaben der EN 818 die Güteklasse 10. Die ENORM 10-Anschlagmittel zeichnen sich durch ihre hohe Festigkeit bei gleichzeitig erhöhter Zähigkeit sowie einer überdurchschnittlichen Temperaturbeständigkeit aus. Seit Markteinführung wurde die ENORM 10 Produktreihe durch die Prüf- und Zertifizierungsstelle der Berufsgenossenschaft und weiterer internationaler Klassifizierungsgesellschaften geprüft und die Eigenschaften und Werte der ENORM 10 Produkte bestätigt.

Die Tragfähigkeit der Ketten nach PAS 1061 bei hohen Temperaturen (von +300° C bis max. zulässig +380° C) ist auf 60 % zu reduzieren. ENORM 10 Ketten dagegen können bei noch höheren Temperaturen (von +300° C bis max. zulässigen +400° C) eingesetzt werden und deren Tragfähigkeit erreicht noch 75 %, entsprechend der Vorgabe EN 818.

MAXNORM Ratschenspanner

Bei der Konstruktion der Ratschenspanner stand die Anforderung der Anwender auf eine eindeutige Kennzeichnung und sichere Handhabung im Vordergrund. Dieses wurde durch ein klares Design und leichte und kompakte Bauweise umgesetzt. Das geschützte Gewinde mit Ausdrehsicherung, ein griffiger und rutschfester Bedienhebel sowie die geschützte Mechanik bieten dem Anwender eine dauerhafte reibungslose Verwendung der Ratschenspanner. Der Anwender erhält durch die Verbindung der Ratschenspanner mit weiteren bewährten Bauteilen aus den umfangreichen Produktprogrammen der Güteklassen 10 (ENORM) und 12 (MAXNORM) leistungsstarke Zurrketten für nahezu jeden Anwendungsbereich.

Robotics Standard Robot Cell

Die Standard Robot Cell ist extrem robust und für einen dauerhaften Betrieb an Dreh-, Bohr- und Fräsmaschinen sowie an Mess- und Prüfeinrichtungen geeignet. Sie wird direkt an der zu bedienenden Maschine fest im Boden verankert und benötigt für den Betrieb lediglich einen Strom- und Druckluftanschluss.

Um auch verschiedene Werkstücke aufnehmen zu können, kann der Roboterarm einfach mit den passenden Greifern ausgerüstet werden.

Ihre robuste Verarbeitung macht die Standard Robot Cell gegen widrige Umwelteinflüsse weitestgehend unempfindlich und sichert den zuverlässigen Betrieb über einen langen Zeitraum.

Bildergalerie
Standort

supported by

&

© 2021 by VBZI e.V. © VBZI e.V.
phone mail_outline